familie schumann

Das Gehör ist das empfindlichste Sinnesorgan des Menschen. Da sich das Ohr nicht selbsttätig verschließen kann, wird die akustische Umgebung im Regelfall permanent wahrgenommen, sind wir über die Ohren mit der Umwelt vernetzt. Selbst unsichtbare, weit entfernte Schallereignisse gelangen unwillkürlich direkt in das zentrale Nervensystem. Das öffnet dem Klangkünstler die Tür für manipulative Eingriffe in dieses akustische Netzwerk, um durch Verfremdung und Erzeugung von Musik und Geräusch den Zuhörer in Erstaunen zu versetzen. Die gesamte Bandbreite künstlerischer Stilmittel wie Irritation, Provokation und Harmonie nutzend, ergänzt er so die hauptsächlich auf visuelle Erfahrung angelegte bildende Kunst.
"familie schumann" hat sich zur Aufgabe gemacht, die Kunstform der Klangmanipulation in all ihren Facetten darzustellen. Das künstlerische Schaffen der Musiker, DJs und Klangkünstler umfasst die Bereiche Geräuschkollagen, Klanginstallationen und `ambient music` genau so wie komplexe traditionelle Improvisation und Komposition. Durch ihr behutsames Vorgehen wird auch ungeübten Ohren Zugang zur akustischen Kommunikation und neuen Klangdimensionen ermöglicht. Grundlage hierfür ist die Vermischung von Tradition und Moderne, eingebettet in ein der jeweiligen Räumlichkeit angepasstes audiovisuelles Konzept.

RALF SCHUMANN

MM SchumannMM Schumann